Noticia | 22/11/2018

Offener Brief an die Bundesminister*innen Altmaier und Schulze

Unterstützung für ein starkes Maßnahmenpaket der EU-Richtlinie für Ökodesign und der EU-Verordnung für Energieverbrauchskennzeichnung
Karrikatur Recht auf Reparatur

In der nächsten Woche wird in Brüssel über eine neue Ökodesign-Richtlinie und eine Energieverbrauchs-Verordnung abgestimmt. Die EU-Kommission hat in ihren Entwürfen erstmals Anforderungen wie eine lange Lebensdauer von Produkten und eine Steigerung der Energieeffizienz aufgenommen. Germanwatch und 43 weitere Organisationen, die sich für ein starkes Maßnahmenpaket der EU-Richtlinie und Verordnung einsetzten, haben jetzt einen Offenen Brief an den Bundeswirtschaftsminister Altmaier und die Bundesumweltministerin Schulze übergeben. Darin fordern sie die Bundesregierung dazu auf, sich für ein starkes Maßnahmenpaket einzusetzen, das den Energieverbrauch von Produkten deutlich senkt und dazu beiträgt, ein Recht auf Reparatur zu verwirklichen. So könnten Verbraucher*innen finanziell entlastet, Treibhausgase reduziert, Ressourcen geschont und lokale Arbeitsplätze im Handwerk gestärkt werden.

AnsprechpartnerInnen

Nombre real

:: IN ELTERNZEIT :: Referentin für Ressourcenpolitik und IT-Branche
+49 (0)30 / 28 88 356-91