Anmeldung für das Programm Handwerkszeug für Zukunftshandeln

Coverbild Handwerkszeug für Zukunftshandeln

Im Programm Handwerkszeug für Zukunftshandeln begleiten wir aktive Gruppen in NRW für zwölf Monate in ihrem transformativen Engagement für eine gute Zukunft für alle. Wir bieten ihnen eine Plattform zum Austausch, zur Präsentation ihrer Projekte sowie ein an ihren jeweiligen fachlichen, strategischen oder organisatorischen Fragen orientiertes Angebot an Workshops. Ziel ist es, die Gruppen und ihre Projekte dabei zu unterstützen, einen bleibenden und strukturverändernden Handabdruck für eine sozial und ökologisch gerechte Gesellschaft zu hinterlassen.

Ein Programm zur Unterstützung engagierter Gruppen

...ihr engagiert euch für eine nachhaltigere, gerechtere, zukunftsfähige Gesellschaft?

...ihr wollt Nachhaltigkeit in eurem Verein, an Arbeitsplatz, Schule oder Hochschule, in eurem Quartier, eurer Stadt oder Kommune oder sogar auf Landes-/Bundesebene verankern?

...eine Begleitung über ein Jahr könnte euch helfen, euer Projekt strategischer anzugehen und eure Wirkung zu vergrößern?

Dann ist unser Programm Handwerkszeug für Zukunftshandeln genau das Richtige für euch. Bewerben könnt ihr euch hier ab dem 20.10 bis zum 10.12.2021.

Was bietet das Programm euch?
Wie ist das Programm aufgebaut
An wen richtet sich das Programm?
Wer organisiert das Programm?

Bewerbungsprozess für das Begleit- und Empowermentprogramm

❰ Zurück zur Projektseite

Nombre real

Referentin - Bildung für nachhaltige Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-60

Nombre real

Referentin Bildung für nachhaltige Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-24

Nombre real

Referent - Bildung für nachhaltige Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-36

Nombre real

Teamleiter Bildung für nachhaltige Entwicklung, NRW-Fachpromotor für Klima & Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-26