Artikel

Das rühmliche Schlusslicht

Vision für ein atuoärmeres Deutschland

Der Bericht der Europäischen Umweltagentur zu Trends und Projektionen bei Treibhausgasemissionen (2005)1 bestätigt, worauf die Nicht-Regierungsorganisationen bereits seit langem hinweisen und von der Politik Maßnahmen einfordern: Die Verkehrsemissionen in der EU steigen und stehen damit den durch das Kyoto-Protokoll festgeschriebenen Reduktionserfordernissen entgegen.

Publikationstyp

Artikel

AutorInnen

Manfred Treber

Seitenanzahl

2

Publikationsdatum

Zuletzt geändert

Beteiligte Personen

Klima- und Verkehrsreferent
+49 (0)228 / 60 492-14