Positionspapier

Erwartungen an die neue Bundesregierung: Nationale und internationale Weichenstellungen für Zukunftsfähigkeit und Klimaverträglichkeit

Cover PP Koalitionsverhandlungen
(für die 18. Legislaturperiode 2013 - 2017)

Wir sind der festen Überzeugung, dass es in den kommenden vier Jahren eines Kurswechsels bedarf, um die großen Herausforderungen der Zeit erfolgreich anzugehen – die Begrenzung des Klimawandels, die Überwindung extremer Armut und die Reduzierung der Schere zwischen Arm und Reich, die Sicherung von Menschenrechten und des Zuganges zu nachhaltiger Entwicklung für alle Menschen sowie die Schaffung eines neuen, postfossilen Wohlstandmodells.

In diesem Papier legen die fünf unterzeichnenden Umwelt- und Entwicklungsverbände ihre gemeinsamen Erwartungen an die neue Bundesregierung für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der nationalen und internationalen Klima- und Energiepolitik sowie von ausgewählten Handlungsfeldern der Entwicklungs- und Außenpolitik vor.

Der Energie- und Klimapolitik kommt hierbei eine besondere Bedeutung zu. Die Energiewende in Deutschland und deren Gelingen sind das weltweit beachtete Modell der energiepolitischen Umgestaltung einer Industrienation. Die fünf unterzeichnenden Organisationen, die an der Schnittstelle von Klima- und Entwicklungspolitik tätig sind, haben hierfür zentrale Weichenstellungen identifiziert, die sie als Prioritäten für die nächste Legislaturperiode und den Koalitionsvertrag erachten.

Publikationstyp

Positionspapier

Seitenanzahl

8

Publikationsdatum

Themen