Deutschland verbraucht überdurchschnittlich viele Ressourcen. Unsere Ressourcennutzung führt an anderen Orten oft zu Knappheiten, Menschenrechtsverletzungen und gewalttätigen Konflikten. Germanwatch setzt sich deshalb für einen gerechten Zugang zu Ressourcen, Ressourcenschonung und Menschenrechte ein.

Infos "Ressourcenpolitik"

HINSEHEN und ANALYSIEREN: Würden alle Menschen so viele Ressourcen verbrauchen wie wir in Deutschland, dann bräuchte die Weltbevölkerung drei Planeten. Massenkonsum und Wegwerfmentalität sowie die Missachtung von Gesetzen zum Schutz von Umwelt und Menschenrechten führen beim Abbau von Rohstoffen in anderen Ländern der Welt zu Umweltverschmutzung, Menschenrechtsverletzungen und gewaltvollen Konflikten.

EINMISCHEN: Deutschland muss seinen Rohstoffkonsum senken und sich dafür einsetzen, dass der Rohstoffabbau weltweit nachhaltiger und menschenrechtskonform ausgestaltet wird. Germanwatch begleitet die Umsetzung der EU-Konfliktrohstoffverordnung und engagiert sich für politische Rahmensetzungen, die zu nachhaltigeren und reparaturfreundlicheren Produkten führt sowie eine lange Nutzung von Produkten inklusive Reparatur ermöglicht. Wir arbeiten im Koordinierungskreis des Arbeitskreises Rohstoffe mit und haben das Netzwerk Runder Tisch Reparatur mitgegründet.


Wichtige Publikationen:

Aktuelles zum Thema

Publicación
17/06/2021
Por qué es importante la debida diligencia medioambiental - En las cadenas de suministro de minerales

Como demuestra el caso del proyecto minero de Cerro Matoso en Colombia, tanto la normativa vigente en el país como las medidas de diligencia debida de las empresas son insuficientes para abordar adecuadamente las violaciones de los derechos humanos y los daños ambientales asociados a las actividades mineras y a las cadenas de suministro de materias primas. La diligencia debida en materia del ambiente, si se hubiera aplicado a tiempo, podría haber evitado graves violaciones de los derechos humanos. El estudio señala la dificultad de responsabilizar a las empresas de estos daños a la salud relacionados con la contaminación ambiental que provocan.

Publicación
17/06/2021
Cover Por Qué Es Importante La Debida Diligencia Medioambiental En Las Cadenas De Suministro de Minerales

Este estudio ilustra el caso de un potencial proyecto de minería de cobre de Llurimagua en la zona de Intag de Ecuador, situado en un bosque nublado caracterizado por su alta pluviosidad y biodiversidad. Expone la historia de las operaciones mineras en la región y utiliza diversos estudios científicos para mostrar el enorme impacto medioambiental que tendría una operación minera. Es un caso interesante en este sentido, ya que los impactos potenciales están bien documentados por una evaluación de impacto ambiental independiente del gobierno japonés.

Ansprechpartner*in

Nombre real

Referentin für Ressourcenpolitik
+49 (0)30 / 57 71 328-91

Nombre real

NRO-Koordinatorin Branchendialoge
+49 (0)228 / 60 492-54

Netzwerke

Netzwerke

AK Rohstoffe: Der Arbeitskreis Rohstoffe ist ein Netzwerk deutscher Nichtregierungsorganisationen, die sich für Menschenrechte, soziale Standards und Umweltschutz im Rohstoffsektor einsetzen.
>> Blog des AK Rohstoffe

Runder Tisch Reparatur: 2015 wurde in Berlin ein -Runder Tisch Reparatur- gegründet, der sich das Ziel gesetzt hat, die Reparatur zu stärken. Mit dabei waren Vertreter von Umweltverbänden, Verbraucherschützer, Vertreter der reparierenden Wirtschaft, herstellenden Industrie, Wissenschaft und Reparaturinitiativen.
>> www.runder-tisch-reparatur.de