Diskussion und Vortrag

Keine Zeit für halbe Sachen. Kommunaler Klimaschutz unter dem Druck der Zeit

Diskussion und Vortrag

Veranstaltungsort

Gemeindehaus Erlöser Kirche
Im Wiesengrund 90
58636
Iserlohn

Veranstalter

Kultur und Natur Drüpplingsen
kultur.und.natur@gmx.de
Vortragsreihe: Wie wollen wir leben? Wie müssen wir planen?

Die Klimakrise ist eine globale Herausforderung? Sicherlich!
Aber können Kommunen (wie Iserlohn) dies ausblenden und in vielen Bereichen verfahren wie bisher?

Ein ,,weiter so" auf regionaler Ebene würde zwangsläufig zu einem ,,nicht weiter so" für Mensch und Umwelt führen.
Das Pariser Klimaabkommen und die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen bilden den Rahmen, einen neuen Gesellschaftsvertrag, sowohl für die Bundespolitik wie auch für Regionen und Kommunen.

Christoph Bals hilft, Zusammenhänge von globaler und kommunaler Ebene zu erschließen. Gemeinsam soll der Frage nachgegangen werden, wie Zukunft auch in der Region effektiv gesichert werden kann.
Vertreter aus Politik und Wirtschaft sind ausdrücklich zum Austausch eingeladen!

Eintritt frei, um Spende wird gebeten

(Text des Veranstalters)