Live-Stream

Digitales Kolloquium: Bedeutung von CO2-Senken: „Wohin mit dem Rest? - die Bedeutung von CO2-Senken“

Live-Stream

Veranstalter

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Die Entnahme von CO2 aus der Atmosphäre ist ein entscheidender Baustein auf dem Weg zur Klimaneutralität. Denn einige Emissionen lassen sich aus heutiger Sicht nur schwer oder gar nicht vermeiden, zum Beispiel in der Landwirtschaft oder der Industrie. Das novellierte Klimaschutzgesetz gibt sogar Ziele für die Zunahme der Senkenleistung vor. Aber welche Optionen stehen überhaupt zur Verfügung und wie belastbar sind sie? Und welche Rolle können natürliche und technische Senken spielen?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des dritten Termins des digitalen dena-Kolloquiums dk2021 am Mittwoch, 16. Juni 2021, um 17.00 Uhr.

Referierende

Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer, Germanwatch e. V.
Prof. Dr. Sabine Fuss, Leiterin der Arbeitsgruppe Nachhaltiges Ressourcenmanagement und globaler Wandel,
Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC)
Prof. Dr. Gunnar Luderer, Leiter der Abteilung Energiesysteme, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

Moderation
Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, dena

Hier kommen Sie zum Livestream

 

Echter Name

Politischer Geschäftsführer
+49 (0)228 / 60 492-34