Fortbildung

BNE-Modul: Vom Fußabdruck zum Handabdruck – Wir haben es in der Hand

Fortbildung

Veranstalter

NABU Besucherzentrum Moorhus

Veranstaltungsort

Frotheimer Straße 57a
32312 Lübbecke
Ameise zeigt Daumen nach oben vor Landschaft mit Windmühlen. Obendrüber steht #Wandeltage.org/mpw

Der ökologische Fußabdruck zur Berechnung unseres konsumbedingten Ressourcenverbrauchs ist inzwischen weitläufig bekannt. Kritisch zeigt er uns, wie viele Erden wir für unseren Lebensstil brauchen und zieht uns in die Verantwortung. Das kann ziemlich pessimistisch stimmen.

Inzwischen gibt es ein motivierendes Konzept, das sich auf unsere Handlungsmöglichkeiten konzentriert: Der Handabdruck. Er setzt sich wie der Fußabdruck zusammen aus den Bereichen Konsum, Wohnen/ Energie, Ernährung und Mobilität. Stefan Rostock, NRW-Fachpromotor für Klima und Entwicklung, stellt von 9:00-11:00 den Germanwatch e.V.-Handprint vor. Zu jeder Kategorie, ergänzt durch die wichtigen Themen Artenvielfalt und Zusammenleben, bereitet das BNE-Team des Moorhus Material für den Unterricht vor, um die Themen handlungsorientiert behandeln zu können.

Am Ende steht die positive Botschaft: Wir haben es in der Hand!

Diese BNE-Fortbildung findet im Rahmen der >WandelTAGE statt.

Echter Name

Teamleiter Bildung für nachhaltige Entwicklung, NRW-Fachpromotor für Klima & Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-26