Aktion

Dein Fußabdruck für eine ökologische Landwirtschaft!

Aktion

Veranstaltungsort

Kanzler*innenamt
Berlin

Veranstalter

Wir haben es satt! Bündnis
Aktionsmotiv "Wir haben es satt 2021" - Fussabdruck

Als Gegenprogramm zur Grünen Woche stehen wir mit dem Wir haben es satt! Bündnis für eine bäuerlich ökologischere Landwirtschaft, für artgerechte Tierhaltung und Klimagerechtigkeit ein. Ob der Protest am 16. Januar mit Menschen vor Ort stattfinden kann, ist aufgrund der Corona Pandemie noch unklar*. Doch was sicher stattfindet ist die Fußabruck-Aktion! Dabei werden Fußabdrücke und Forderungen gesammelt, die vor dem Kanzler*innenamt künstlerisch inszeniert werden.

Jeder Schritt wird Teil des Protestes und zeigt: Wir sind viele! #AgrarwendeLostreten!

 

 

 

 

Die Aktion ist ganz leicht: 

1) Nimm Dir ein Blatt Papier (möglichst A3).

2) Bemale Deine Fußsohle und mache einen Abdruck von Deinem Fuß (Alternativ: male die Kontur Deines Fußes mit einem Stift nach).

3) Schreibe Deine Forderung dazu. (Z.b.: für artgerechte Tierhaltung und weniger Fleischkonsum/routinemäßigen Antibiotikaeinsatz stoppen/...)

4) Mache ein Foto und lade es bis zum 13. Januar 2021 auf dieser Seite hoch:

https://wir-haben-es-satt.de/mitmachen/fussabdruck/.

Oder schicke das Original bis zum 13. Januar an:

Wir haben es satt!
Marienstr. 19-20
10117 Berlin

5) Teile das Foto auf Social Media unter

#AGRARWENDELOSTRETEN

*Ob wir unseren Protest auch in Form einer Kundgebung ausdrücken können, wird voraussichtlich bis zum 11. Januar entschieden.

Weitere Informationen findet ihr dann auf der Website des Bündnis