Das Aktionsposter zum Do-It-Guide Agrar- und Ernährungswende

Vorderseite des Aktionsposters zum Do-It-Guide Agrar- und Ernährungswende

Vorderseite des Aktionsposters

Für eine sozial und ökologisch wirklich nachhaltige Organisation unserer Ernährung müssen wir über unseren eigenen Konsum hinausdenken. Wir brauchen Veränderungen in den Rahmenbedingungen unserer (Hoch-)Schulen, Arbeitsplätze, Vereine, Quartiere, Städte und Kommunen sowie auf landes- und bundespolitischer Ebene.

Im Engagement in Gruppen kann jede und jeder dazu beitragen, eine nachhaltige Ernährung und Landwirtschaft leichter, naheliegender und zum fest verankerten Standard zu machen und so einen positiven Handabdruck hinterlassen.

 

Aktionsposter zum Pläne schmieden

Unser Aktionsposter unterstützt Gruppen durch Checklisten, Tipps und Elemente zum Ausfüllen bei der strukturierten Ideensuche, der strategischen Planung und dem Schritt ins wirkungsvolle Handeln.

Was finde ich auf dem Aktionsposter?

Vorderseite:
•    ein buntes Szenario einer nachhaltigen Ernährungsorganisation
•    Einblicke in verschiedene Handlungsfelder der Agrar- und Ernährungswende
•    eine Zusammenfassung der Hand-Print-Perspektive und möglicher Handlungsebenen
•    einen kurzen Entscheidungspfad zur Projektidee-Entwicklung zum Ausfüllen

Rückseite:
•    Eine Zielpyramide zur Diskussion der eigenen kurz- mittel- und langfristigen Ziele
•    Tipps für eine gute Zusammenarbeit in der Gruppe
•    einen Zeitstrahl zum Ausfüllen
•    Anregungen zum „Backcasting“ – einer Methode für die Projektentwicklung in der Gruppe
•    Tipps für gute Projektgruppentreffen
•    Anregungen für eine „Zukunftswerkstatt“ – eine Methode für die Projektentwicklung in der Gruppe

Rückseite des Aktionsposters Agrar- und Ernährungswende

Rückseite des Aktionsposters

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Dein Handabdruck für die Agrar- und Ernährungswende“ – Der Do-It-Guide zum Poster

Zum Poster gehört ein Do-It-Guide (ein Aktionshandbuch), das viele der auf dem Poster angerissenen Ideen für strukturveränderndes Engagement genauer erläutert und um Zahlen und Fakten, Erfolgsgeschichten und Tipps zum Weiterlesen ergänzt. Außerdem finden sich in dem Aktionshandbuch methodische Anregungen, weitere Checklisten und ein Kapitel zum Umgang mit den eigenen (psychischen) Ressourcen im Engagement.

>>> Zum Do-It-Guide

 


BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung LogoGefördert von ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

 

 

 

Sowie gefördert von:

https://germanwatch.org/sites/default/files/DPL%20Logo_alle%20Medien_Web-1.png

Für den Inhalt dieser Publikation ist allein Germanwatch verantwortlich, die darin dargestellten Positionen geben nicht den Standpunkt von Engagement Global gGmbH und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wieder.

Publikationstyp
Bildung / Unterrichtsmaterial
Bestellnummer
21-6-04
Publikationsdatum

Beteiligte Personen

Echter Name

Referentin - Bildung für nachhaltige Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-60

Echter Name

Referentin Bildung für nachhaltige Entwicklung
+49 (0)228 / 60 492-24

Echter Name

Referent für Agrarpolitik und Welthandel | Projektleiter Klimafreundliche Landwirtschaft
+49 (0)30 / 57 71 328-43
Teamleiter Welternährung, Landnutzung und Handel
+49 (0)30 / 57 71 328-82