Sustainability due diligence – what it means for companies and how EU sustainability standards can help

Titelblatt Monthly Briefing Nummer 6
Full Disclosure: Das monatliche Briefing zu Offenlegungsvorschriften in der EU

Ausgabe August 2021

Dieses Jahr wird entscheidend sein für die zukünftige Klimapolitik in Deutschland und Europa. Dabei kommt dem Bereich Sustainable Finance bei der Verbesserung von Klimaschutz und nachhaltigem Wachstum eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund hat sich Germanwatch mit der Allianz für Unternehmenstransparenz zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen wir uns für mehr Unternehmensverantwortung und Offenlegungspflichten einsetzen und so auf das Erreichen der Klimaziele der EU und von Paris hinwirken.

Dies ist der fünfte Artikel unserer Reihe „Full Disclosure: Das monatliche Briefing zu Offenlegungsvorschriften in der EU“, in der wir die Notwendigkeit und den Nutzen zukunftsgerichteter Berichtspflichten in einem sich verändernden Umfeld von EU Regulierungen beleuchten wollen.

Zu dieser Ausgabe:

Das Thema „Due Diligence“ betrifft alle Unternehmen, da sich dadurch relevante Risiken und deren Auswirkungen angemessen beurteilen lassen. Während Investoren und Kunden ein wachsendes Bewusstsein dafür entwickeln, welchen Einfluss Unternehmen auf die Wertschöpfungskette haben, stellen viele Firmen dazu weiterhin kaum detaillierte Informationen zur Verfügung. Im sechsten Artikel unserer Briefing-Serie „Full Disclosure“ untersuchen wir, was die Gesetzgebung zur Sorgfaltspflicht von Unternehmen mit Sustainable Finance zu tun hat und welche Fragen ein Gesetzesvorschlag aufgreifen muss, um Greenwashing zu vermeiden und vergleichbare Sorgfaltspflichten zu ermöglichen.


Juli-Ausgabe: (Financial) Opportunities of European sustainability reporting rules for small businesses

Juni-Ausgabe: Climate transition plans: How EU standards can help companies to focus on the right data

Mai-Ausgabe: The EU Sustainable Finance April package and how EU sustainability reporting standards fit in

April-Ausgabe: What needs to be reported on sustainability-related governance?

März-Ausgabe: Reform of the EU Non-financial Reporting Directive: A Push Towards Future-proof Reporting Obligations

Publikationstyp
Policy Brief
Bestellnummer
21-2-09e
Seitenanzahl
6
Schutzgebühr
3.00 EUR
Publikationsdatum

Beteiligte Personen

Echter Name

:: IN ELTERNZEIT :: Referentin für klimakompatible Finanzflüsse
+49 (0)30 / 57 71 328-62

Echter Name

Teamleiter Internationale Klimapolitik
+49 (0)228 / 60 492-22