Renewables or Coal?

Cover
Erneuerbare oder Kohle?

Das vergangene Jahr markierte einen Wendepunkt in der Energiepolitik der EU. Die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen aus Russland - insbesondere Gas - hatte schwerwiegende Folgen für die Mitgliedsstaaten und führte zu einer Energieversorgungskrise in der gesamten EU.

Als Reaktion darauf schlug die EU Maßnahmen vor, die sich auf die Förderung von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz sowie die Diversifizierung der Gasversorgung konzentrierten. Deutschland verabschiedete das umfassendste Maßnahmenpaket zur Förderung des Ausbaus erneuerbarer Energien und der Energieeffizienz.

Um die Energieversorgung sicherzustellen und Gas im deutschen Stromsektor während der Energiekrise zu ersetzen, hat Deutschland jedoch Kohle als kurzfristige Notlösung gewählt. An seinen Plänen zum Ausstieg aus der Kohle wird jedoch nicht gerüttelt. Insgesamt dürfte die Gaskrise sowohl in Deutschland als auch im Rest der EU zu einer beschleunigten Energiewende führen. Gemeinsam mit dem Adelphi Institut haben wir den sich wandelnden Energiemix in Deutschland analysiert und stellen die 11 Lektionen daraus in unserem englischsprachigen Positionspapier vor.

Dieses Positionspapier ist auch auf Chinesisch verfügbar. Sie finden die übersetzte Version unterhalb der englischen Version in unserem Downloadbereich.

Publikationstyp
Positionspapier
Autor:innen
Lutz Weischer, Martin Voß, Zhibin Chen, Anastasia Steinlein, Magdalena Bachinger
Seitenanzahl
11
Publikationsdatum

Beteiligte Personen

Echter Name

Politische Leitung
Berlin
+49 (0)30 / 57 71 328-64

Echter Name

Referent für Klimadiplomatie und Kooperation – Asien/China
+49 (0)228 / 60 492-53
Studentische Mitarbeiterin
+49 (0)228 / 60 492-75

Echter Name

Teamleiter Internationale Klimapolitik
+49 (0)160 - 91 26 93 92