Das Handprint-Konzept jetzt auf Englisch: Changing structures towards sustainability

Handprint Concept

ESD empowers learners with knowledge, skills, values and attitudes to take informed decisions and make responsible actions for environmental integrity, economic viability and a just society empowering people of all genders, for present and future generations, while respecting cultural diversity.

UNESCO, 2020, Roadmap ESD for 2030, S. 8


Wir freuen uns, das Handprint-Konzept „Strukturwandel zur Nachhaltigkeit“ jetzt auch auf Englisch präsentieren zu können. Der Handprint von Germanwatch ist die Grundlage unserer Bildungsarbeit und setzt auf transformative politische Formen des Engagements. Außerdem stärkt er die Säulen der Demokratie durch Aushandlungsprozesse. 

Mit dem Handprint denken wir über das Konzept des Fußabdrucks hinaus und heben die positiven Spuren, die wir auf der Erde hinterlassen, hervor. Oftmals erschweren strukturelle Rahmenbedingungen nachhaltiges Handeln. Der Handprint zielt daher darauf ab, Menschen zu befähigen und zu begeistern, den sozialen und politischen Wandel in ihrem Umfeld mitzugestalten und damit strukturelle Rahmenbedingungen langfristig zu verändern. Das macht Selbstwirksamkeit erlebbar und führt dazu, dass nachhaltiges Verhalten zur Norm wird: Nachhaltigkeit als das neue Normal.

Allerdings ist dieses Konzept aufgrund unterschiedlicher politischer Situationen nicht für jede Gesellschaft und jedes Land anwendbar. Wir wissen, dass der Kampf gegen den Klimawandel und für soziale Gerechtigkeit in manchen Ländern mit großen persönlichen Risiken verbunden ist. Daher muss das Konzept an die jeweilige Situation angepasst werden, kann aber Hinweise und Ideen für ein erfolgreiches Engagement geben. 

Außerdem kann es schwierig sein, zu entscheiden, mit welchem Thema, auf welcher Ebene und in welchem Umfang man mit dem Engagement beginnen kann. Deshalb zeigt der Test am Ende dieses Flyers auch auf, mit welchem Thema, mit welchen Partnern (Freunde, Alliierte, strategische Partner …) und in welchen Schritten in deinem Wirkungsbereich eine Transformation umgesetzt werden kann. Wenn Projekte auf kleinerer Ebene erfolgreich waren, können sie auf die nächste Ebene übertragen werden. So transformieren wir nach und nach unsere Gesellschaft, um nachhaltiges Handeln für alle möglich zu machen.

ESD in action is citizenship in action.

UNESCO, 2020, Roadmap ESD for 2030, S. 18

Dieser Flyer wurde von Karo Senthlage und Stefan Rostock geschrieben, basierend auf einem Artikel von Marie Heitfeld.

Autor:innen
Germanwatch e. V.
Publikationsdatum
Zitiervorschlag
Germanwatch e. V., 2024, The Handprint Concept. Changing Structures towards Sustainability.
Seitenanzahl
4
Publikationstyp
Flyer

Ansprechpersonen

Echter Name

Bereichsleiter Bildung für nachhaltige Entwicklung, NRW-Fachpromotor für Klima & Entwicklung

Echter Name

Referentin - Bildung für nachhaltige Entwicklung