Blogpost | 21.06.2022

Drei klimapolitische Kernforderungen zum G7-Gipfel

Flaggen vor dem Bundeskanzleramt

Unter deutscher Präsidentschaft findet Ende Juni der G7-Gipfel in Elmau statt. Germanwatch setzt sich dafür ein, dass die bisherigen Ankündigungen und Absprachen der G7-Staaten durch konkrete Entscheidungen und Finanzierungszusagen in die Tat umgesetzt werden. In diesem Blogbeitrag (auf Englisch) gehen wir darauf ein, von welchen klimapolitischen Kernfragen der Erfolg des Gipfels maßgeblich abhängen wird.

AutorInnen

Echter Name

Referentin für G7, Klimaschutz und Finanzierung
+49 (0)30 / 57 71 328-32

Echter Name

Referentin für Klima-Risikomanagement;
Koordinatorin für Klimaaußenpolitik und G7
+49 (0)228 / 60 492-48

Echter Name

Teamleiter Internationale Klimapolitik
+49 (0)228 / 60 492-22

Echter Name

Politischer Geschäftsführer
+49 (0)228 / 60 492-34